Der 26. Oktober war für uns heuer gleich ein doppelter Feiertag. Zum einen der allseits bekannte Nationalfeiertag, zum anderen die Erstbefahrung unseres Pumptracks.

Seit diesem Tag ist das Asphalt-Schmuckstück vor der Stadthalle Kirchdorf eröffnet. Und seit diesem Tag ist es dort selten leer. Wir wurden schon mehrmals gefragt, ob wir dort immer Veranstaltungen hätten. Nein, das ist einfach der Reiz, den ein Pumptrack auf Kinder, Jugendliche und jungebliebene Erwachsene ausübt.

Dass er aber so gut ankommt, haben wir uns zu träumen, aber nicht zu hoffen gewagt. Nach zwei Wochen intensiver Bauzeit ist das umso schöner zu sehen. In Zukunft soll der Kurs auch für den Schulsport genutzt werden. Die Kids kommen schon jetzt extra mit dem Radl in die Schule. Genau so soll’s sein.

Sobald die Temperaturen im Frühjahr wärmer werden, schmeißen wir natürlich eine würdige offizielle Eröffnungsfeier. Infos dazu auf dieser Seite, Facebook oder Instagram.